Donnerstag, 20. Februar 2014

Raubtierfütterung an der Donau - Oder "Das Glück is a Vogerl"

Hallo Leute!

Heute war ich bei der Millenium City unterwegs... Und ich war nicht alleine! Hunderte hungriger Schwäne, Tauben, Enten und Möwen waren schon da. Und der Hunger wurde gestillt...











Das Glück ist ein Vogerl


Gedicht von Franz Christian Hörschläger


Das Dasein zu meistern
heißt immer Spagat,
wird nicht immer begeistern,
man kriegt es auch satt.

Umgänglichkeit zeigen,
doch manchmal auch Zorn
resolut bei Verlangen,
bei Bedarf  steife Ohr'n.

Wer spielt erste Geigen,
wenn du nicht, wer dann ?
Spiel gemeinsam im Reigen
es steht besser dir an.

Den Versuch nur zu wagen,
zusammenzusteh'n,
ist besser als ohne viel Fragen,
Im Einzelkampf unterzugeh'n.

Das Glück ist ein Vogerl,
kann nicht Dauergast sein,
macht's manchmal ein Bogerl,
so fang's danach wieder ein.



Ein wenig fühlte man sich wie in "Die Vögel"... Aber eine alte Weisheit aus dem Wiener Lied heißt ja "Das Glück is a Vogerl". Da muss Wien heute wohl besonders glücklich gewesen sein.

In diesem Sinne

Eure Anke