Sonntag, 10. November 2013

G'schichterln: Das Land der Schnitzel

Hallo Leute!

Wenn man als "Piefke" in Wien lebt, erlebt man allerhand kleine und größere Geschichten, die wirklich amüsant sein können. Einige davon werde ich euch in meiner kleinen G'schichterln-Reihe erzählen...


Neulich im 71er
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Ich war neulich mal wieder mit der Straßenbahn unterwegs. Über den Gang neben mir saß eine junge Mutter mit 2 Kindern, ein Junge (ca. 5 Jahre) und ein Mädchen (ca. 3 Jahre). Das Mädchen saß in einem kleinen Buggy, der Junge saß neben seiner Mutter.

Der Kleine hatte wohl gerade etwas über Autokennzeichen gelernt, denn jedes Auto wurde analysiert und alle Autos, die kein "W" Kennzeichen hatten wurden mit einem lauten Ausruf "Maaaaaaaaaaama, der kommt aus Niederösterreich" beschrieben. Doch dann sagte die Mama "Nein, das Auto mit dem "G" am Kennzeichen kommt aus Graz, das ist in der Steiermark, das ist aber Österreich". Dann aber kam die Frage aller Fragen: "Mama, warum gibts ein Niederösterreich UND ein Österreich?". Die Antwort war so liebevoll wie genial:

"Also du weißt doch, wir haben uns den Atlas angeschaut. Da war doch das große, das aussah wie ein Schnitzel." Der Kleine ganz aufmerksam "Jaaaaaaaa". "Das Schnitzel hieß Österreich. Und das war in ganz viele kleine Schnitzel unterteilt. Und eins von den kleinen Schnitzeln, den Bundesländern, heißt eben Niederösterreich, eins heißt Steiermark, eins Oberösterreich usw."

Inzwischen war der ganze Zug am Grinsen, weil so eine treffende Erklärung von Österreich hatte wohl selbst der normale Wiener noch nicht gehört. Ich bin anschließend erstmal zur Würstelbude und hab mir ein Schnitzelsemmel geholt. Immerhin ist Österreich jetzt ein Teil von mir.

Zur Aufklärung: Der 71er ist eine Straßenbahn, die u.a. aus der Innenstadt raus zum Zentralfriedhof fährt.

Ich hoffe, ihr habt Spaß dran, wenn ich euch gelegentlich auch an meinen Erlebnissen außerhalb der Kaffeehäuser und Museen teilhaben lasse. Auf Kommentare bin ich gespannt.

In diesem Sinne

Eure Anke Wer übrigens gerade Hunger drauf hat...